SLF 2000

Das universelle Profil für Rohre bis 22 mm Ø

Das SLF 2000 Profil ist das universelle Sockelleistenprofil für Rohre bis 22 mm Ø. Es ist ein stabiles Kunststoffhohlkammerprofil mit einer Dichtlippe zur Wand, um unebene Wände auszugleichen. Das äußerst langlebige Material der Profile zeichnet sich durch eine hohe Schlagfestigkeit aus. Passend zum SLF 2000 Profil werden für Wände ohne Rohre Blindleisten angeboten.

Die Befestigung des Profils erfolgt nach Verlegen der Rohre mit der Schelle Art.-Nr. 2150 oder vor Verlegen der Rohre mit der Schelle Art.-Nr. 2250

    

Dekore

Ahorn Art.-Nr. 2010
Buche hell Art.-Nr. 2020
Buche dunkel Art.-Nr. 2030
Esche weiß Art.-Nr. 2040
Eiche hell Art.-Nr. 2060
Eiche dunkel Art.-Nr. 2070
Weiß Art.-Nr. 2080
Grau Art.-Nr. 2090
Nussbaum Art.-Nr. 2050
Graphit Art.-Nr. 2510
Alu Art.-Nr. 2520

Maßzeichnung

Teile-Beschreibung:

Der Schellenabstand sollte maximal 50 cm betragen. Bei schadhaften und unebenen Wänden ist er entsprechend zu verkürzen. * Bei Schelle Art.-Nr 2150, 2250 und 2450 gilt: Um eine spannungsfreie Montage zu gewähren, empfehlen wir einen Abstand der Schelle von 1 - 3 mm zum Boden.

Die Schelle Art.-Nr. 2250 ist besonders bei unebenen Wänden, weichem oder schadhaftem Putz geeignet. Wir empfehlen, die Schellen alle 50 cm zu setzen. Bei problematischen Wänden sind die Schellen in engeren Abständen zu setzen.

Die Befestigung der Schellen erfolgt mit Nageldübel Art.-Nr. 208 bzw. Schraubdübel Art-Nr. 209.

Bei den Ecken besteht die Wahlmöglichkeit zwischen den HZ 2000 Ecken und den Ecken für Sonderlösungen.


  

Kontakt

News

Erhalten Sie immer die neuesten Infos rund um HZ Weitzel.